Sportler-Prominenz im Atrium Hotel Mainz

Champions for Charity Teilnehmer trafen sich zu Ehren von Michael Schumacher

Als letzte Woche in der Opel Arena in Mainz die hochprominente Benefiz-Fußball-Veranstaltung der Michael-Schumacher-Stiftung „Champions for Charity“ ausgetragen wurde, kam am 27. Juli 2016 Deutschlands Sportler-Prominenz im Atrium Hotel Mainz zusammen. Der Basketball-Star Dirk Nowitzki, die Fußball-Legenden Lukas Podolski, Miroslav Klose, Arne Friedrich Sebastian Kehl und Paulo Sergio, die Handball-Koryphäe Stefan Kretzschmar, der Diskus-Olympiasieger Lars Riedel, Skispringer Sven Hannawald sowie die Formel-Eins-Größe Mika Häkkinen trafen sich mit weiteren prominenten Sporthelden im Atrium Hotel Mainz. Ebenfalls vor Ort waren Mick Schumacher, der Sohn von Michael Schumacher, Schumacher-Managerin Sabine Kehm, die Schwester des US-Präsidenten Auma Obama, Modelagent Peyman Amin und Sänger Marc Forster, der das Benefizturnier mit einem Live Act begleitete.

Security, Barbecue und ein XXL-Bett

Bei so vielen prominenten Gästen hat das Thema Hotelsicherheit oberste Priorität. So wurden im Atrium Hotel Mainz entsprechende Vorkehrungen zum Schutz der hochkarätigen Hotelgäste getroffen und ein Security-Team implementiert.

Am Anreisetag kamen die Sportlegenden vor dem Benefizturnier im Hotelgarten zum Barbecue zusammen. Dirk Nowitzki begrüßte die Teilnehmer des besonderen Events zu Ehren von Michael Schumacher.

Eine besondere Herausforderung für das Team des Atrium Hotels war die Unterbringung des 2,13 Meter großen Dirk Nowitzki. So konnte dank des Mainzer Einrichtungshauses Inside kurzfristig ein 2,20 Meter großes Bett nebst Matratzen angeschafft werden, um dem in jeder Hinsicht großen Sportler gerecht zu werden.

Weitere Details zum Benefizturnier sind abrufbar unter www.champions-for-charity.de Informationen zum Hotel gibt es unter www.atrium-mainz.de .

+++

Keywords:Atrium, Mainz, Schumacher

adresse